World Travel Centre auf Teneriffa

World Travel Centre auf Teneriffa ist ein Cold Caller, der Timeshare Besitzer anspricht und ihnen sagt, dass sie ihr Timesharing verkaufen oder eine Menge Geld für dieses zurückfordern können. World Travel Centre berichtet, sie hätten einen Käufer gefunden, bzw. sie selbst würden ihr Timesharing übernehmen oder sie als Kunde würden vom Gericht, durch ein Timeshare Rückforderungsverfahren eine Menge Geld zurückgewinnen könnten. Timeshare Eigentümer müssen zuerst nach Teneriffa kommen, um alle Dokumente im originalen Zustand bei ihnen oder bei dem Unternehmen, die laut World Travel Centre das betreffende Timesharing kaufen werden, zu hinterlassen. Wie funktioniert das? Hierbei ist es sehr wichtig zu erkennen, dass der einzige Zweck des World Travel Centers darin besteht, seine Loyalty Holidays Credits zu verkaufen.

Kontakt mit uns

Nachfolgend finden Sie eine Stornierung von einem unserer Kunden, der die Einladung von diesem rücksichtloses Unternehmen angenommen hat.

World Travel Centre – Majexo SL

“Sehr geehrter Herr Markus Ricken, sehr geehrter Herr Stern von Majexo SL., leider ist der Verkauf der Timesharing-Anteile nicht so verlaufen wie von Ihnen angekündigt. Anstelle von einem Verkauf, sollen wir noch etwas dazu kaufen, was Ihrerseits nicht angekündigt wurde und auch nicht in unserem Sinne ist. Aus diesem Grunde treten wir von dem Kauf des Loyalty Holidays Credit Vertrag zurück. Bitte senden Sie uns unsere Unterlagen zurück und überweisen Sie die Anzahlung von 2000 € auf unser Konto.”

World Travel Centre Kunde

World Travel Centre – Premier Plus SL.

“Sehr geehrte Damen und Herren, (Herr Ricken) hiermit möchten wir von unserem 14 tägigem Widerrufsrecht Gebrauch machen und von dem Vertrag mit der Nr. xxxxx vom xx.05.2018 zurücktreten. Mit diesem Schreiben kündigen wir mit sofortiger Wirkung unseren Vertrag Nr. xxxx , den wir mit Ihnen am xx.05.2018 in Teneriffa abgeschlossen haben. Wir möchten keine Loyalty Holidays Credits erwerben und werden daher den Betrag in Höhe von 14.450,- € nicht überweisen. Außerdem bitten wir hiermit um Rückerstattung der bereits von uns geleisteten 1. Zahlung in Höhe von 1.000,- € auf unser Konto”

World Travel Centre Kunde

Die betreffenden Kunden haben ihren Anzahlung niemals von diesem Unternehmen zurückerhalten! Das World Travel Centre verbirgt sich hinter der Tatsache, dass kein Vertrag mit ihnen abgeschlossen wurde, sondern mit einer dritten Partei wie Majexo SL oder Premier Plus oder…..,  Unternehmen die alle von den gleichen Leuten betrieben werden, nämlich von Herrn M. Ricken und einem sogenannten Herrn Stern. Wir vermuten aber, Herr Stern heißt nicht Herr Stern, sondern er ist ein Holländer mit einem falschen Namen.

Vorgehensweise World Travel Centre auf Teneriffa

Timeshare Eigentümer werden vom Call-Center von World Travel Centre aus Teneriffa kontaktiert, ohne dass sie dies verlangt haben. Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin dieses Unternehmens teilt dem Eigentümer des Timesharings mit, dass er einen Käufer für das Timesharing gefunden hätte und fragt nach, ob der betreffende Besitzer bereit sei, sein Timesharing zu verkaufen. Wenn der Eigentümer positiv daraufhin reagiert, fängt das Spiel an. Das World Travel Centre auf Teneriffa gibt dann die Daten des Kunden an das Unternehmen weiter, das das Timesharing kaufen möchte. Dieses Unternehmen nimmt dann selbst Kontakt mit dem Kunden auf, um alles in die Wege zu leiten.

World Travel Centre – Loyalty Holidays Credits

Irgendwann, wie vom World Travel Centre versprochen, kontaktiert sie jemand. Diese Person präsentiert sich oft als “Markus Ricken” und sagt, er sei derjenige, der für das Unternehmen die Verantwortung trägt und das Timesharing kaufen möchte. Dieses Unternehmen ändert ständig seinen Namen. Der letzte aktuelle Name, den wir von Kunden gehört haben, war “Premier Plus SL”. Dies ist sehr geschickt für die Menschen, die hinter dem World Travel Center auf Teneriffa stehen. Wenn Kunden nach diesen Namen googlen, werden sie nichts Negatives über dieses Unternehmen finden und somit Beträge zwischen 10.000 und 20.000 Euro bezahlen.

World Travel Centre – Cold Caller

Dieser Cold Caller, der sich World Travel Centre nennt und auf Teneriffa tätig ist, behauptet ein Teil des echten World Travel Centers in Irland zu sein. Auf Nachfrage stellte sich dies jedoch als Lüge heraus. Halten Sie sich vom World Travel Centre auf Teneriffa fern. Es kostet Sie sehr viel Geld. Lassen Sie sich nicht täuschen! (zum Vergrößern anklicken).
Der Verantwortliche dieses dubiösen Unternehmens geht noch weiter. Er möchte, dass die Kunden im Voraus Kopien des Timesharings an ihn senden, damit er alles vorbereiten kann. Er lädt die Timeshare Eigentümer nach Teneriffa ein, um alle Formalitäten vor Ort zu erledigen. Die Kosten für das Hotel werden selbstverständlich von dem Unternehmen bezahlt. Das Geld dafür wird einfach auf das Konto des Kunden überwiesen, wie Herr Ricken, den Timeshare Eigentümern, in diesem Fall versichert.
Doch wenn die Kunden tatsächlich auf dieses äußerst dubiose Angebot eingehen, wird schnell klar, dass sie, sobald sie im Büro dieses Unternehmens sind, zuerst hohe Ausgaben in Form von Loyalty Holidays Credits tätigen müssen. Sie erhalten kein Geld auf ihrem Konto, sondern eine sogenannte Art Urlaubsgutschrift.
Wir möchten jeden darauf hinweisen, nicht auf ein Angebot von World Travel Centre auf Teneriffa einzugehen! In dem Moment, in dem sich die Kunden bei der Polizei beschweren, ist dieses Unternehmen unter Leitung von Herrn Ricken, längst unter einem anderen Namen verschwunden.

World Travel Centre

Viele Opfer macht das World Travel Centre auf Teneriffa.

Wir sind auch darüber informiert worden, dass Timeshare Besitzer von vielen anderen Unternehmen kontaktiert werden. Angeblich werden die Unternehmen auf Empfehlung von World Travel Centre auf Teneriffa vorgeschlagen, um das Timesharing von den betroffenen Kunden zurückzunehmen und ein Timeshare Reclaim durchzuführen, um eine erhebliche Geldsumme zurück zu bekommen. Dafür dient jedoch zuerst ein Betrag im Voraus bezahlt zu werden. Für diese Timeshare Reclaim muss der Kunde erst einmal zwischen 10.000 und 20.000 Euro bezahlen. Dafür erhalten die Kunden Urlaubskredite. Das World Travel Center auf Teneriffa bleibt auch hier außer Reichweite, wenn der Kunde eine Anklage erheben will.

World Travel Centre – Gruppe?

Die Website des World Travel Centre auf Teneriffa gibt an, dass sie Teil der World Travel Centre Group aus Irland ist (hier klicken). Natürlich haben wir diese Firma kontaktiert. Sie sind sehr klar in ihrer Antwort und lehnen jegliche Verbindung mit dem World Travel Center auf Teneriffa ab. Die dubiöse Firma auf Teneriffa ist eine eigenständige Firma, die den guten Namen und Ruf des echten World Travel Centers aus Irland gebraucht. Das sagt doch alles! Kein Unternehmen mit guten Absichten wird diese Art von Lügen auf ihrer Website erwähnen, nur um das Vertrauen potenzieller Opfer zu gewinnen.

Zusammenfassend ist hier die Methode des World Travel Centre auf Teneriffa:

  • Der Timeshare Besitzer wird vom Call-Center kontaktiert.
  • Der Timeshare Besitzer wird dann von einer anderen Firma kontaktiert, die an dem Timesharing des Kunden interessiert ist (normalerweise dieser Herr Stern oder der Herr Ricken)
  • Der Kunde muss nach Teneriffa kommen
  • Der Kunde muss seine Originaldokumente bei sich tragen und muss Loyalty Holidays Credits erwerben (Kosten ca. 15.000 €)
  • Der Kunde erhält kein Geld, sondern wertlose Urlaubskredite
  • Das World Travel Center verwendet jedes Mal verschiedene Firmennamen, trotz dessen werden die Kunden jedes Mal, mit denselben Leuten auf Teneriffa bekannt gemacht (z.B. Markus Ricken)

World Travel Group und Realistix Solutions

Wir haben nun aus verschiedenen Quellen erfahren, dass die Menschen, die hinter dem World Travel Center auf Teneriffa stecken, dieselben sind, die auch hinter Realistix Solutions Tenerife und Gran Canaria stehen. KLICKEN SIE HIER für weitere Informationen über Realistix Solutions.

World travel Centre

Nehmen Sie kontakt mit uns auf, so wie viele Opfer von World Travel Centre schon gemacht haben.

Hatten Sie auch Kontakt zu diesem berüchtigten Cold Caller aus Teneriffa? Wurden Sie auch nach Teneriffa eingeladen, um an einem solchen dubiose “Geschäft” teilzunehmen? Bitte kontaktieren Sie uns sofort. In den letzten Wochen konnten wir glücklicherweise verhindern, dass Besitzer von Timeshare Verträgen Geld an diese dubiöse Firma überweisen. Geld, für das sie nichts zurück bekommen hätten. Weggeworfenes Geld. Es ist für Sie als Kunde sehr wichtig, zu wissen, dass es in der Timeshare Branche Menschen mit schlechten Absichten gibt. Timeshare Cold Callers sind immer Betrüger! World Travel Centre auf Teneriffa ist keine Ausnahme!

Unverbindliche VertragsprüfungKlicken Sie hier

error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Share This