RCI Timeshare Erfahrungen

Welche RCI Timeshare Erfahrungen teilen Kunden mit uns? Im Augenblick bekommen wir sehr viele Reaktionen von RCI Timeshare Eigentümern, die Ihre Erfahrungen mit uns teilen wollen. Die Eigentümer bleiben Opfer dieser äußerst habsüchtigen Timeshare Industrie. Wir möchten genauestens darlegen, in welcher Art und Weise die Timeshare Eigentümer, die Ihr Timesharing eigentlich beenden möchten, durch das Unternehmen wie z.B. „Silverpoint Vacations SL“ auf Teneriffa, hintergangen werden. Mehr als 40 % der derzeitigen negativen RCI Timeshare Erfahrungen kommen, bezugnehmend auf ein Gespräch, von den Verkäufern bei Silverpoint Teneriffa. Es ist sehr deutlich, dass nicht nur die Urlauber von den Timeshare Unternehmen betrogen werden. Im Moment sind es vor allem die Timeshare Eigentümer selbst, die von den gut trainierten Verkäufern ständig und durch deren dubiösen Verkaufsweisen, betrogen werden. Der Timeshare Eigentümer, der wieder einmal zu einem weiteren Timeshare Ankauf überredet wurde, wird durch diesen Ankauf seine schlimmsten RCI Timeshare Erfahrungen machen. Beispiele sind: Matchroom Country Club ( Heritage Resorts) Silverpoint Vacation Club – The Suites Beverly Hills – Hollywood Mirage – MGM Muthu und Diamond Resorts ( Apollo Global)

Neue-, nachteilige RCI Timeshare Erfahrungen

Die meisten Timeshare Eigentümer wollen sehr gerne die RCI Timeshare Erfahrungen vergessen und Ihre Timeshare Verpflichtungen beenden. Dies kann aus verschiedenen Gründen sein, zum einen, weil die jährlichen Unterhaltskosten zu hoch werden oder weil die persönliche Situation sich verändert hat. Zu den häufigsten Beschwerden gehören die starken Bindungen zu einem langlaufenden Vertrag, oder das Nicht-nutzen-können des Timesharings. Timeshare Eigentümer versuchen dann auch alles, um Ihre Timeshare Verpflichtungen zu umgehen.

Wie entstehen diese widrigen RCI Timeshare Erfahrungen?

Unzufriedene Timeshare Eigentümer mit schlechter RCI Timeshare Erfahrungen, beschweren sich selbstverständlich bei den Timeshare Unternehmen während Ihres Urlaubes direkt im Timeshare Resort. Viele beschweren sich aber auch über diverse Websites, die über das Internet zu finden sind. Viele dieser Websites werden von Personen geleitet, die kaum ein Band zur RDO bzw. zur Timeshare Industrie, haben. Dies können sowohl Unternehmen, Personen oder auch Institutionen sein. Wir wissen, dass eine große Anzahl der dubiosen Websites, die Kontaktdaten (und Beschwerden) der jeweiligen Timeshare Eigentümer an Timeshare Unternehmen, bzw. an Dritte, weiterverkaufen. Das hat zur Folge, dass die RCI Timeshare Eigentümer ungewollt von den sogenannten Cold Callern kontaktiert werden. Diese Cold Callers spielen eine wichtige Rolle für die RCI Timeshare Erfahrungen, die diese Mitglieder erfahren. Oft geben sich die Cold Callers als Mitarbeiter von einer Anwaltskanzlei, einem Notarisbüro oder einer Wiederverkaufsorganisation aus. Der Timeshare Eigentümer bekommt nahezu immer zu hören, dass sich ein Käufer für sein Timeshare Eigentum gefunden hat, der einen hohen Betrag zahlen würde. Das ist genau das, was ein Timeshare Eigentümer in diesem Moment hören will und somit lässt er sich auf einen Deal mit den dubiösen Cold Callers ein, was weitreichende, nachteilige und finanzielle Folgen mit sich bringt.

Worauf muss man achten?

RCI Timeshare Erfahrungen

Eine Sache, die nahezu all diese dubiösen Cold Callers und Websites gemeinsam haben, ist folgendes:

  • Nahezu jeder versteckt sich hinter einer Handynummer und/oder einer Postfachadresse.
  • Sie gebrauchen fast immer eine Gmail E-Mailadresse. Diese kann nämlich anonym erstellt werden.
  • Sie haben keine Empfangsadresse.
  • Jedes Mal wird die Frage gestellt, ob der Timeshare Eigentümer eine Kopie des Eigentumbeweises oder des Kaufvertrages zusenden kann.
  • Sie werden angerufen von Silverpoint Vacations SL und Sie werden eingeladen zu 1 Woche aufenthalt in Beverly Hills oder Hollywood Mirage auf Teneriffa (Kosten für Sie ung. €300,-)

Bewaren

RCI Timeshare Erfahrungen bei Silverpoint

RCI Timeshare Erfahrungen

Sollten Sie Zweifel haben und schlechte RCI Timeshare Erfahrungen, so recherchieren Sie zuerst im Internet. Suchen Sie nach relevanten Informationen. Werden Sie von negativen Berichten über das Unternehmen (Person/ Institution) fündig, so raten wir Ihnen an, nicht mit denen in ein Boot zu steigen, bzw. mit denen zusammen zu arbeiten. Dies gilt vor allem für Silverpoint auf Teneriffa und die sogenannten non-profit Unternehmen. Solange ihre Einnahmen (z.B. freiwillige Spenden) geringer sind als ihre Ausgaben (Diese bestimmen sie selbst: z.B. das Einkommen der Mitarbeiter des Vorstandes, Kauf neuer Laptops, usw.) kommt es zu keinem Profit. Merken Sie sich: NIEMAND ARBEITET FÜR NICHTS. Das hat sich schon oft gezeigt!

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen Sie mit Freunde

error: Content is protected !!