MGM Muthu

MGM Muthu

MGM Muthu – Club ATLAS – INFINITI POINTS

MGM Muthu ist ein Timesharing Unternehmen das wohl bei jedem unter dem alten Namen Petchey Leisure – Club Atlas – infiniti Points usw. bekannt ist. Die bekanntesten Resorts der MGM Muthu Gruppe befinden sich in Spanien und Portugal. Ihr Timeshare beenden bei:
– Royal Park Albatros – Teneriffa (Golf del Sur)
– Grangefield Oasis
– Infiniti Beach Resort (Vera Beach)
– Club Praia da Oura

MGM Muthu Beschwerden

MGM Muthu

Die Beschwerden über MGM Muthu sind enorm. Jährlich steigende Unterhaltskosten, das Nichterreichen des Kundenservices und die Aufdringlichkeit der Verkäufer sind die Hauptbeschwerden, die immer wieder über dieses Unternehmen gemeldet werden. Außerdem versucht das Unternehmen, durch haltlose Versprechungen, der Kunde könne sein Timesharing Vertrag nach 5 jahren an MGM Muthu zurückgeben, die Kunden zu halten. Um dies zu verwirklichen, lässt das Unternehmen ihre Kunden extra Wochen bzw. Punkte für € 6000 bis € 15000 kaufen, in dem Glauben der Vertrag könnte in 5 Jahren beendet bzw. zurückgegeben werden. Das stimmt natürlich nicht. Klicken Sie hier und hören Sie was Timesharestop im Fernsehen zu sagen hat über MGM.

Diese Verträge laufen zwischen 25 und 50 Jahren!! Gleichzeitig bekommt der Kunde von MGM Muthu ein separates Schreiben, in dem steht, dass der Kunde minimal für 5 Jahre Unterhaltungskosten zu zahlen hat. Es steht dort nicht maximal, sondern minimal geschrieben. Die Rückzahlungen werden von dem Unternehmen nur erstattet, wenn MGM Muthu auch die Zurückgabe der Timesharing Produkte akzeptiert. Das MGM Muthu Timeshare Unternehmen würden wir sicher nicht empfehlen!

Royal Park Albatros – Teneriffa

„Ich hätte gerne Hilfe bei der Beendigung des Atlas/ MGM Muthu Timesharing Vertrages. Am 24.11.2000 haben wir das Atlas Willkommenspaket unterzeichnet und später wurde der Vertrag in Spanien in einen permanenten Vertrag umgesetzt. Die Mitgliedschaftsbeträge werden, für eine Eigentümerwoche in „Weiße Farbe“, um die zwei Jahren berechnet. Wir müssen nun wieder fast € 600 bezahlen, zumal wir die letzten 4 Jahre keinen Gebrauch mehr von der Eigentümerwoche gemacht haben. Die letzten zwei Eigentümerwochen kamen somit eigentlich nicht zustande. Wir haben in den vergangenen 15 Jahren kaum das Atlas bzw. RCI benutzt. Für uns war das ein großer Fehler den Vertrag damals zu unterschreiben. Ist es möglich, so schnell wie möglich Informationen über das Beenden dieses Vertrages zu bekommen? Müssen wir wirklich die Liegegebühr von € 600 für die kommenden zwei Jahre bezahlen? Hätten gerne Informationen über die folgenden Schritte. Wir haben wirklich nichts an Atlas und hätten deswegen gerne, dass der Vertrag beendet wird. Die Informationen über das Reservieren bei ihnen ist zudem eine Katastrophe. Hoffentlich könnt Ihr uns helfen, um den Timesharing Vertrag bei MGM Muthu zu beenden? Mit freundlichen Grüßen.

Herr G.G.

MGM Muthu

„Wir wollen unser Timesharing beenden, da wir kein Paar mehr sind. Ich kann mir die Kosten nicht mehr leisten. Jetzt erzählten sie mir, dass mein Vertrag kein Enddatum hat und wir diesen somit nicht beenden können. Die Kommunikation zwischen Petchey läuft sehr beschwerlich.“

Frau A.

Petchey Leisure, Oura View

„Wir haben genug von Petchey und RCI, die bestimmen können, zu welcher Zeit wir unseren Urlaub buchen können. Wir wollen unser Timesharing loswerden.“

Herr M.

MGM Muthu, Club Praia da Oura

„Ich besitze ein Studio für eine Woche im September. Innerhalb von 8 Jahren sind die jährlichen Kosten um 300 % angestiegen. Ich habe einen unbefristeten Vertrag und muss schauen, wie ich davon loskomme. Haben Sie einen Rat für mich?

Herr de V.

Club Praia da Oura, MGM Muthu

„Habe ein Timesharing für eine Woche in einer 1-Person-Ferienwohnung im Club Praia da Oura in Portugal gekauft. Durch meine Scheidung kann ich jedoch nicht mehr die jährlichen Unterhaltungskosten bezahlen. Können Sie mir helfen?“

Frau S.

MGM Infiniti Points

„Sowie viele andere Timesharing Besitzer habe auch ich das Problem der stets steigenden, jährlichen Unterhaltungskosten und das Wissen, dass dieser Vertrag irgendwann auf meine Kinder übergeht. Das Letztere will ich natürlich verhindern, egal was es kostet. Ich bin es satt, dass das Angebot stets geringer wird, wenn man buchen möchte. Ich möchte mit diesem Timesharing stoppen. Was genau muss ich tun? Ich möchte meine MGM Infiniti Punkte nicht mehr haben!“

Herr van O.

MGM Infiniti Points

„Wir haben eine Woche in Portugal gekauft, mit dem Versprechen, dass Petchey unser Timesharing mit 20% Rabatt zurückkaufen würde, wenn wir den Entschluss fassen, verkaufen zu wollen. MGM Muthu will jedoch gar nicht unser Timesharing zurücknehmen. Ich habe schon oft versucht es zu verkaufen bzw. an MGM zurückzugeben.“

Herr P.W.

Infiniti Points

„Möchte meine Timesharing Verpflichtungen beenden. Ich habe jedoch einen unbefristeten Vertrag.“

MGM Muthu, Club Praia da Oura

„Mir wird schlecht von den jährlich steigenden Kosten bei MGM Muthu! Als ich mein Timesharing gekauft habe, wurde behauptet, die Kosten würden kaum steigen. Zudem kommt, wenn ich in den Urlaub gehe, werde ich von den Verkäufern belästigt, die mir mehr verkaufen wollen. Nicht wirklich ein erholsamer Urlaub! Hab wirklich genug davon!“

Frau J.

MGM Muthu / Infiniti

„Wir erwähnten, unsere MGM Muthu Infiniti Punkte loswerden zu wollen. Daraufhin wurden wir auf Kosten von denen eingeladen, um nach Portugal zu kommen. Das haben wir getan und uns wurde vor Ort gesagt, dass wir bei einem Ankauf von 80.000 MGM Infiniti Punkten für € 8500 unser Timesharing in 5 Jahren an MGM zurückgeben könnten. Als ich mir den Vertrag jedoch genau anschaute, stand nichts von dieser Regelung darin. Ja, die würde ich auf einem extra Papier erhalten. Selbstverständlich haben wir dieses Angebot nicht angenommen. Sie bleiben einfach verlogene Betrüger.“ – –

Familie R.

MGM Muthu

„Stets steigende jährliche Unterhaltungskosten, ohne sichtbare Verbesserung der Ferienwohnungen. Was tun die eigentlich mit dem Geld? Wir wollen diese Timesharing Last beenden.“

Herr v. A.

Teilen Sie mit Freunde

error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Share This