Liberty Holiday Group

Liberty Holiday Group in Arguineguin auf Gran Canaria ist ein Unternehmen, das sich Liberty Holiday SL oder auch Liberty Holiday 2017 nennt. Das Unternehmen arbeitet nach dem gleichen Konzept wie das berüchtige Enduria Travel, das von dem Atlantic Beach Club auf Gran Canaria aus tätig ist. Beide werben mit Tripadvisor und IATA. Wir wissen jetzt wie viel Wert das alles hat…
Liberty Holiday Group auf Gran Canaria wirbt ihre Kunden auf die gleiche Art und Weise, wie die Timeshare Industrie es früher getan hat. Sie benutzen dafür Freikarten für diverse Freizeitparks. Ihre Verkaufspräsentation ist nahezu identisch aufgebaut und zeigt den Kunden sehr schicke Wohnunterkünfte und fantastische Reiseangebote, die man mit Liberty Holiday Group angeblich besuchen kann…. Viele Mitarbeiter von dem Unternehmen sind alles ehemalige Mitarbeiter von Anfi Sales SL und Enduria Travel.  Anfi Sales ist ein Unternehmen, das schon mehrere Male von dem Spanischen Gerichtshof wegen der damals widrigen, abgeschlossenen Verträge, verurteilt wurde.

Liberty Holiday Group – woher kommen die Kunden?

Ein paar sehr unzufriedene Kunden von Liberty Holiday Group auf Gran Canaria, haben uns, obwohl sie sich enorm dafür schämen kontaktiert, um ihre Erfahrungen uns mit zu teilen.
Sie werden auf der Straße angesprochen, gewinnen dort einen Hauptpreis und werden mit einem Taxi nach Arguineguin gebracht, dem sogenannten Reisebüro von Liberty Holiday. Soweit alles in Ordnung, aber dort angekommen, werden sie von einem Verkäufer begrüßt und ihnen werden ein bis zwei Wohnungen, in einem 4 Sterne Resort, das sich in der Nähe befindet, gezeigt. Es wird dann behauptet, man könnte mit deren Hilfe einen fantastischen Urlaub buchen und sich den Aufenthalt von tausend verschiedenen Resorts, verteilt auf der ganzen Welt, aussuchen. Mit einem speziellen Bonuscode oder Werbecode, der nur für Kunden von Liberty Holiday Group zugänglich ist, bekommt man diesen Urlaub angeblich zu einem sehr günstigen Preis. Aber stimmt das alles auch? Wenn ja, dann super. Wenn nein….

Liberty Holiday Group

Geschäftsstelle von Liberty Holiday Group in Arguineguin auf Gran Canaria

Liberty Holiday Group – Erfahrungen von Kunden

Liberty Holiday Group ist ein Unternehmen, das dort weiter macht, wo andere aufgehört haben und sie versucht, an den Kunden sein Produkt zu verkaufen. Für mehr info, bitte kontaktieren Sie uns!

Nach der Verkaufspräsentation von Liberty Holiday Group wird ein Vertrag, meistens über einen Betrag von ca. €1500 bis €4000 abgeschlossen. Der Zugang zu der Website wird ungefähr 5 bis 7 Tage später realisiert, so informierte uns ein Verkäufer des Unternehmens, der zufällig ein ehemaliger Manager von Enduria Travel war. Jedoch haben die Kunden, die sich bei uns gemeldet haben, den Zugang zur Website erst nach 15 Tagen erhalten, d.h. die gesetzliche Bedenkzeit war verstrichen!

Viele Versprechungen des Verkäufers sind falsch und erlogen sagen unsere Kunden. Der sogenannte Werbecode, den man bekommen hat scheint nicht zu funktionieren bei die Kunden die sich bei uns gemeldet haben. Von den tausend Resorts, die man sich weltweit hätte aussuchen können, bleiben nur ein paar Timeshare Resorts übrig. Für Fragen war Liberty Holiday Group für diese Kunden nicht erreichbar. Man hüllte sich in Stillschweigen, laut aussage von die Kunden

Hatten Sie Kontakt zu den Verkaufpraktiken von Liberty Holiday Group bzw. Liberty Holiday 2017 auf Gran Canaria? Nehmen Sie dann bitte umgehend Kontakt mit uns auf für mehr Info.

Nachricht von Liberty Holiday Group:

Wir möchten Sie auf diesem Wege davon in Kenntnis setzen, dass die Firma Liberty Holiday 2017 sl. seit Ende des Jahres 2018 verkauft wurde und somit sowohl neue Eigentümer als auch eine neue Geschäftsführung hat.

Diese hat sich dazu entschlossen, grundet die schlechteste menge an Besuchern auf die Insel seit 20 Jahren, das Büro auf Gran Canaria zu schliessen. usw. usw.

 

Liberty Holiday Group – Vorgehensweise

Ein Kunde von Liberty Holiday Group schrieb uns unterstehende Erfahrung.

Dieses Zeugnis platzieren wir mit der Erlaubnis des Kunden.Liberty Holiday Group

“wir haben in Februar Urlaub auf Gran Canaria, in Playa del Ingles, verbracht und haben im Hotel ‘Gold by Marina’ gewohnt.
Am Vormittag, sind wir an der Promenade angesprochen worden, haben zwei Gutscheine bekommen und einer dieser Gutscheine war ein Hauptgewinn (natürlich!) mit 3 Smileys *. Man erzählte uns, dass es sich in keiner Weise um timshare handelt, sondern um ein reguläres Reisebüro, wie Enduria Travel, mit besonders attaktiven Konditionen. Wir wurden neugierig.
Wir fuhren mit einem Taxi (kostenlos) von Playa del Ingles nach Arguineguin, zu dem Reisebüro Liberty Holiday Group. Dort wurden wir von einem der Repräsentanten, Herrn Jürgen L. (Adresse und Mobilfunk-Nummer liegen uns vor), begrüßt und die gesamte Zeit ‘begleitet’.
Zuerst führte er uns zu einem 4-Sterne-Hotel in Arguineguin und zeige uns zwei Apartments unterschiedlicher Größe, beide in einem Top-Zustand. Der Sinn dieser Demonstration war uns nicht klar geworden, aber später haben wir vermutet, dass er uns zeigen wollte, in welchem Ambiente wir in Zukunft den Urlaub verbringen können mit Liberty Holiday Group

es geht weiter…

“Liberty Holiday Group führte uns dann uns im Hauptraum dieses “Reisebüros” an einem großen Bildschirm Beeindruckendes vor:

  • – er demonstrierte uns, dass wir aus mehreren tausend Resorts weltweit ein beliebiges unsere Wahl aussuchen konnten und über den Bonus-Code, Promotion Code, (liegt als PDF vor) 20% bis 30% bei einer Buchung sparen konnten
  • – er demonstrierte uns mit der Amadeus-Software, der Buchungssoftware der Reisebüros, dass wir bei der Buchung des ‘Gold by Marina’ über ihn 500 Euro gespart hätten = 20%.
  • – er versprach, dass Liberty Holiday allen Kunden diesen Preisvorteil gewährt und das Reisebüro nur einen kleinen Teil, zur Deckung der Betriebskosten, behält.

Wir waren beeindruckt und haben mit Liberty Holiday Group einen Vertrag abgeschlossen. Darin enthalten waren 4 x 1 Woche Übernachtung in einem beliebigen Resort weltweit. Dafür haben wir 3.850 Euro bezahlt. Der Zugang zur Webseite sollte 5-7 Werktage dauern.
Wir haben erst 15 Tage nach Vertragsabschluss per E-Mail die Zugangsdaten erhalten. Dies würde mit Absicht gemacht sind wir die Meinung”

“Alle Vorführungen am Bildschirm von Liberty Holiday Group erwiesen sich als Fake!

Von den tausenden Resorts, aus denen wir auswählen konnen bei Liberty Holiday Group, blieben nur wenige Timeshare Resorts übrig und bei denen, die wir getestet haben, wurde der Bonus-Code nicht akzeptiert.
Die Software lieferte die gleichen Ergebnisse wie jedes andere online-Reisebüro, teilweise war es hier sogar teurer. Rücksprache mit Jürgen L. wegen der nicht vorhandenen. Features auf der Webseite, führten zu keinem Ergebnis. Seit Mitte Februar antwortet das Reisebüro nicht mehr auf Anfragen
Nach einer ‘Schockstarre’ von 14 Tagen und immer wieder Probieren auf der Webseite von Liberty Holiday Group haben uns Recherchen im Netz auf Ihre Seite von Timesharestop geführt.
Wir wissen jetzt, dass wir kein Einzelfall sind! Wir wissen jetzt das mehrere Opfer von Liberty Holiday Group das gleiche erlebt haben.
Wenn weitere Fragen auftauchen oder weitere Informationen benötigt werden, stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße aus Deutschland
PS
* Einen Gutschein identischer Art finden Sie hier. Wir sind Tage später an der gleichen Stelle in Playa del Ingles erneut angesprochen worden -gleicher Ablauf-, haben die Gutscheine genommen, sind aber nicht zum verabredeten Hotel, Atlantic Beach Club in Playa del Ingles gegangen.”

Wir haben viele Kunden, die sich an uns gewendet haben, gesprochen. Alle haben die gleiche Probleme und wollen ihr Geld zurück. Waren Sie auch bei Liberty Holiday Group und auch Sie möchten wissen was Sie machen können? Dann bitte Kontaktieren Sie uns schnell!

Fühlen Sie sich Opfer von Liberty Holiday Group?

Dann bitte kontaktieren Sie uns schnell. Sie sind wirklich nicht die Einzige !!

 

 

Hallo Herr Ewald,

Ihrem Rat folgend, bin ich heute morgen umgehend zu dem Liberty Holiday Group Buero in Arguinguin gefahren. Es waren drei vermutliche Kunden dort anwesend.
Ich habe den Chef, einen gewissen Mike verlangt. Dieser erschien umgehend. Herr Thomas S. war nicht anwesend. Ich trug mein Anliegen, den Vertrag sofort zu widerrufen, laut und unmissverständlich vor. Besagter Mike blieb höflich und bat mich an einen Tisch. Ich ueberreichte ihm einen handgeschriebenen Widerruf mit allen nötigen Angaben.
Unmissverständlich verlangte ich die geleistete Anzahlung zurueck. Er fragte mich, ob ich den Widerruf schon per email an die Zentrale (?) geschickt hätte, was ich bejahte.
Er hat mir auf mein Verlangen hin eine schriftliche Bestätigung des Widerrufs gegeben mit m.E. allen nötigen Angaben.
Er sagte natuerlich, dass er nicht in der Lage sei, meine Anzahlung auf der Stelle zurueck zu zahlen, da das die Zentrale klären muesste.
Mehr war mir vor Ort nicht möglich. Wir werden versuchen, den per Visa gezahlten Betrag in Deutschland zurueck zu buchen.

Mit freundlichem Gruss

Fam. S.

ich möchte Sie wegen des Vorgangs Liberty Holiday Group auf dem Laufenden halten.
ich habe, wie geschildert, eine unterschriebene und abgestempelte Bestätigung seiten des Liberty-Büros in Arguineguin.
Die Widerrufmail an die offizielle Adresse <ahref=”mailto:booking@libertyholidaygroup.com”>booking@libertyholidaygroup.com habe ich nach zweimaliger Aufforderung bestätigt bekommen.

Dieses Mal unter der Adresse in Spanien, obwohl mir dort gesagt wurde, dass das Unternehmen in Deutschland zuständig wäre. Telefonisch ist unter der in Deutschland angegebenen Nummer+49 44039743882 niemand zu erreichen.

Man betont, dass man zur Vertragerfüllung gewillt sei und dass wir aufgrund des “Sonderangebotes” und der elfmonatigen Laufzeit kein Widerrufrecht haben,

Inwieweit das mit europäischem Recht vereinbar ist, wird man sehen.Wir haben den angezahlten Betrag von 650€ zurückbuchen lassen, was kein Problem war.

Liberty ist seitens des Kreditkartenunternehmens aufgefordert worden, Stellung zu nehmen. Wir warten die Reaktion von Liberty Holiday Group ab.

Mit freundlichem Gruß

Fam. S.

error: Content is protected !!

Pin It on Pinterest

Share This